Jean-Marie Londeix ist einer der führenden klassischen Saxophonisten. Beim Bumcke-Wettbwerb 2010 war er Mitglied der Jury. Im Interview spricht er über die Bedeutung des Bumcke-Wettbwerbs für die Entwicklung des klassischen Saxophons in Deutschland. Londeix erläutert die Vielfalt des Repertoires für klassische Saxophonisten und beschreibt, was er an den Saxophonen von Henri SELMER Paris schätzt.